Detailansicht

Detailansicht
ARBEITEN AUS ECHTEM ALTHOLZ

Das von uns verwendete Altholz ist ca. 150 bis 200 Jahre alt und wurde anno dazumal noch von Hand bearbeitet!
Auf der Oberfläche können Sie die unverwechselbaren und echten Spuren der Vergangenheit erkennen, wie Schwundrisse, Hobelstösse, Axtschläge, kleine Wurmlöcher, ausgewaschene Jahrringe oder ausgetretene Äste, um nur einige typische Merkmale zu nennen.
Nach der Reinigung wird das Altholz technisch auf unser Wohnraumklima zurückgetrocknet. Nach einer aufwändigen und z.T. speziellen Arbeitsweise strahlt die Altholzoberfläche schlussendlich eine unverwechselbare Ambiance, Gemütlichkeit und Wärme aus.

Bei der Verwendung von Altholz unterscheidet sich die Ausstrahlung eines Raumes oder Möbels grundlegend von neuem Holz!

Altholz kann auch als Kontrast zu sogenannt modernen Materialien wie Chromstahl, Glas, Stein usw. sehr gut eingesetzt werden. Mit dieser Arbeits-technik ergeben sich, durch die grundsätzlich verschiedenen Materialien, optische Blickfänge und Spannungen für moderne Objekte.